Aktuelles zu Verein, Veranstaltungen und Presse

29.9.2016

Es war, es ist, es wird einmal …

Zu einem wahrhaft märchenhaften Abend kamen am 29. September rund 100 Mitglieder und Freunde der DFG in der alten Spinnerei Herding an der Industriestraße 1 zusammen. Gebannt lauschten sie der französischen Märchenerzählerin Odile Néri-Kaiser und dem Akkordeonisten Ulrich Schlumberger aus Weil der Stadt im Saarland und folgten ihnen auf eine Tour de France zum Thema Märchen. Die Deutsch-Französische Gesellschaft war damit einer Einladung des KünstlerinnenForum Münsterland e.V. gefolgt, eine eigene Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung „Altes Stroh zu neuem Gold“ in den historischen Hallen der alten Spinnerei Herding zu gestalten.













Weitere Bilder können Sie sehen in der kleinen Fotokollage:

dfgdownload\Maerchenabend-Fotoseite_4x.pdf

Hermann Albersmann / 30.9.2016

14.11.2015

Buffet amical - 39. Festliches Herbstessen

Die DFG feierte ihr 40-jähriges Jubiläum. Entsprechend üppig fiel in diesem Jahr das Buffet amical im Landgasthaus Knuf aus. 108 Gäste spendeten dem Kochteam unter der Leitung von Christa Böing-Messing "Standing Ovations". Eine kleine Rückblende von Heiner Böing-Messing zeigte die Arbeit des Teams in den vergangenen Jahren. Die Präsidentin Heike Schoo begrüsste Mitglieder der ersten Stunde, sowie als Ehrengäste die Ehrenpräsidentin des VDFG Frau Dr. Beate Gödde-Baumanns und die stellvertretende Bürgermeisterin Frau Hanni Kammler. Champagner rundete den feierlichen Abend ab.

Hermann Albersmann / 14.11.2015

26.10.2015

Hommages à Édith Piaf

Die DFG Bocholt feiert ihr 40-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lud sie den französischen Chansonnier Jean-Claude Séférian ein. Dieser brachte eine wunderbare "Hommages à Edith Piaf" dar. Im historischem Rathaus im vollbesetzten Saal interpretierte er die Lieder des "Spatzes" unter Begleitung von Christiane Rieger-Séférian und Piotr Rangno hingebungsvoll und lebendig und provozierte damit den Applaus des Publikums. Ein wunderbarer gelungener Abend.


 

Hermann Albersmann / 26.10.2015

2.10.2015

Pressemitteilung der DFG vom 29.9.2015

Im Rahmen der Mitgliederversammlung der Deutsch-Französischen Gesellschaft Bocholt e.V. (DFG) am vergangenen Donnerstag, 24.09.2015, wurde der bisherige Vorstand wiedergewählt. Heike Schoo wurde in ihrem Amt als Präsidentin bestätigt, ebenso Markus Terodde als Schatzmeister. Neue Schriftführerin wurde Claudia Wienen, neuer Vizepräsident Heiner Böing-Messing. Beide sind seit vielen Jahren im DFG-Vorstand aktiv. Die bisherige Schriftführerin Petra Taubach und die bisherige Vizepräsidentin Hilde Smidt werden sich - gemeinsam mit Josef Görge und Rudolf Weber - auch weiterhin als Beisitzer im Vorstand engagieren. Auf dem Foto ist auch Hermann Albersmann zu sehen, der u.a.die Homepage der DFG betreut. Es fehlt die Archivarin des Vereins, Brigitte Düvel-Heitmann


Der neue (alte) Vorstand der Deutsch-Französischen Gesellschaft Bocholt e.V. obere Reihe, von links nach rechts: Rudi Weber, Josef Görge, Markus Terodde, Heiner Böing-Messing und Hilke Smidt

Heike Schoo / 29.9.2015

3.7.2015

Bericht der Stadt Bocholt:

„Europa im Kleinen“ – Reise in die Euregio Rhein-Maas

Europabüro #Bocholt: „Europa im Kleinen“ – Reise in die Euregio Rhein-Maas Empfang im Belgisch-Bocholter Rathaus/Besuch im Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens Bocholt (EUBOH). Das Dreiländereck rund um Aachen, Maastricht und Lüttich im deutsch-niederländisch-belgischen Grenzraum stand vom 23. bis 26. Juni 2015 auf dem Programm von 29 Bocholterinnen und Bocholtern. Unter dem Motto „Europa im Kleinen“ lernten sie eines der ältesten und bedeutsamsten (vor-)industriellen Zentren Europas kennen.

Die gesamte PID der Stadt Bocholt ist zu sehen unter:
http://www.presse-service.de/data.cfm/static/911070.html?CFID=6136522&CFTOKEN=99392920


 

17.11.2014

Bericht der Stadt Bocholt:

Gedenkveranstaltung und Friedenskonzert in Aurillac und Arpajon

Bocholt (PID) - Unter Leitung von Bürgermeister Peter Nebelo fuhr eine fünfköpfige offizielle Delegation der Stadt Bocholt vom 8.-12. November 2014 in die französische Partnerstadt. Eingeladen hatte der neue Bürgermeister der Stadt Aurillac, Pierre Mathonier, um erstmals gemeinsam mit der Bocholter Partnerstadt an den Ausbruch des 1. Weltkriegs vor 100 Jahren zu gedenken. Mit dabei war der „Projektchor Bocholt-Aurillac“, der gemeinsam mit dem Aurillacer „Chorale du Millénaire“ ein Friedenskonzert gab.....

Die gesamte PID der Stadt Bocholt ist zu sehen unter
http://www.bocholt.de/rathaus/nachrichten/artikel/europa-100-jahre-ausbruch-1-weltkrieg-deutsch-franzoesische-kranzniederlegung/


 

1.10.2014

Der deutsch-französische Grenzraum – Labor für Europa?
4-Tagesreise nach Straßburg

DEPB Seminar Deutsch-Französischer Grenzraum - Labor für Europa? in Zusammenarbeit mit der DFG und weiteren Kooperationspartnern.
Oppenau / Straßburg vom 25.09. bis 28.09.2014

Es war eine schöne Reise nach Strassburg und Umgebung. Dazu gehörte u.a. ein Besuch des Europarates, des Konzen-trationslagers Struthof und des Klosters auf dem Odilienberg.

Die PID der Stadt Bocholt ist zu sehen unter
http://www.bocholt.de/rathaus/nachrichten/artikel/europa-insalata-mista-im-europarat



 

18.9.2014

Parisfahrt der DFG

Am Wochenende vom 13.-15. September 2014 ist die Deutsch-Französische-Gesellschaft wieder nach Paris gefahren. Unter dem Motto "Paris auf eigene Faust" fuhren 75 Teilnehmer mit, inklusive der Reiseleitung Claudia Wienen und Sara Böggering. Bei sonnigen Temperaturen von 24 Grad konnte die Reisegesellschaft ihren Ausflug in vollen Zügen genießen.

Freitagabend gegen 23.30 Uhr startete die Busreise am Bocholter Bahnhof. Nach einer nächtlichen Rast in Belgien, erreichte der Bus um halb sieben am Samstagmorgen die Stadt der Liebe. Um gut in den Tag zu starten, hatten die Teilnehmer am Bahnhof Gare du Nord die Möglichkeit, sich frisch zu machen. Zugleich war dieser Ort auch die erste von drei Ausstiegsmöglichkeiten, um seine Tagestour zu starten. Danach wurden noch der Trocadéro am Eiffelturm und die Kirche Notre Dame, als Ausstiegspunkt, angefahren.

Nun waren die Reisemitglieder in unterschiedlich großen Gruppen unterwegs. Neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie Sacre Coeur, Arc de Triomphe, Hotel de Ville, Centre Pompidou u.v.m hat Paris auch viele Shoppingmöglichkeiten zu bieten. Die wohl bekannteste Einkaufsstraße ist die Champs Elysé. Auch für Museen, wie den Louvre mit der Mona Lisa ist die Stadt bekannt. Als Alternative zur Stadtbesichtigung kann man den Tag auch nutzen, um ins Disneyland Paris zu fahren.

Besonders am Abend erscheint Paris in einem ganz anderen Licht. Am Montmartre kann man "eine atemberaubende Aussicht genießen", so einer der Teilnehmer. Die wohl immer noch beliebteste Sehenswürdigkeit ist und bleibt der Eiffelturm. Beeindruckend ist vor allem die Beleuchtung des Turms, die man nicht nur von unten bestaunen kann sondern auch auf dem Eiffelturm selbst. Als Höhepunkt glitzert er zu jeder vollen Stunde für ca. fünf Minuten. So konnten viele Teilnehmer den Abend ausklingen lassen, da der Trocadéro gegenüber um 22 Uhr der Treffpunkt für die Heimfahrt war. Nach der erneut nächtlichen Reise erreichte der Bus um halb sieben morgens wieder den Bocholter Bahnhof.
 

28.8.2014

Einladung zur Hauptversammlung 2014

Mittwoch, 10. September 2014, um 20.00 Uhr,
in der Gaststätte ‚Zur Glocke’,
Alfred-Flender-Straße 128, 46395 Bocholt

Tagesordnung:
1. Tätigkeitsbericht der Präsidentin
2. Kassenbericht und Kassenprüfungsbericht für das Jahr 2013
3. Entlastung des Vorstands
4. Wahl einer Kassenprüferin/eines Kassenprüfers für das Geschäftsjahr 2014/2015
5. Anregungen und Anträge
6. Verschiedenes
Bitte reichen Sie Anträge und Anfragen von besonderer Bedeutung mindestens eine Woche vor der Versammlung beim Vorstand ein.

Im Anschluss an die Versammlung findet unser traditionelles Käseessen mit gemütlichem Beisammensein statt. Gleichzeitig besteht auch in diesem Jahr wiederum die Möglichkeit, bei der Mitgliederversammlung bereits die ersten Karten für unser Buffet amical am 8. November 2014 zu reservieren. Ich würde mich also freuen, Sie an diesem Tag begrüßen zu können.

Soyez les bienvenus!
Mit freundlichen Grüßen – à bientôt!

Ihre Heike Schoo
 

6.8..2014

Liebe Mitglieder und Freunde,

auch wenn wir unser traditionelles Treffen zum französischen Nationalfeiertag in diesem Jahr - es war für den 13. Juli geplant - ausnahmsweise haben ausfallen lassen, damit wir alle dabei sein konnten, als Deutschland Fußballweltmeister wurde, möchten wir dennoch nicht ganz darauf verzichten.

Die DFG lädt deshalb am letzten Wochenende vor Ende der Sommerferien zu einem gemütlichen Treffen in die Gaststätte 'Zur Glocke' ein. Der Abend steht unter dem Motto

Le retour de vacances - Wiedersehen bei Käste und Wein

Freitag, 15. August 2014, 20.00 Uhr
Gaststätte 'Zur Glocke'
Alfred Flender Straße 128, 46395 Bocholt

Wer also schon wieder aus dem Urlaub zurück ist, ist herzlich dazu eingeladen, an diesem Abend in Urlaubserinnerungen zu schwelgen, neue Pläne zu schmieden, sich auf den wieder kehrenden Alltag zu freuen ... in jedem Fall jedoch einen schönen Abend mit Freunden und Bekannten zu verbringen.

Wir freuen uns darauf!

Soyez les bienvenus!
Amicalement et à bientôt,

Heike Schoo

 

27.6.2014

Pressemitteilung

DFG Bocholt verschiebt Feier zum französischen Nationalfeiertag.
Grund: Endspiel der Fußball-WM

Die Feier der Deutsch-Französischen-Gesellschaft Bocholt e.V. zum französischen Nationalfeiertag
am 13. Juli 2014 wird
auf Freitag, den 15. August 2014 unter dem Motto
„Retour de Vacances“ (Zurück aus den Ferien) verlegt.

Grund ist das an diesem Sonntag stattfindende Endspiel der Fußballweltmeisterschaft.
Die Veranstaltung „Retour de Vacances“ findet in der Gaststätte „Zur Glocke“ Alfred-Flender-Str. 128,
46395 Bocholt ab 20 Uhr statt.

 

8.4.2014

Kunstprojekt FAMILIENCHRONIKEN

Donnerstag, 26. April 2014 - 4.Mai 2014
Textilwerk|Spinnerei, Industriestraße 5

Die Pressemeldung zum Kunstprojekt kann hier heruntergeladen werden.

Im Rahmen des Kunstprojektes erfolgt eine Ausstellung mit Werken zum Thema Familienchroniken von Künstlerinnen und Künstlern aus Bocholt, der Region und den Partnerstädten.
Träger des Projekts sind das LWL-Industriemuseum, TextilWerk Bocholt, die Stadt Bocholt, der Bocholter Integrationsrat und die Stadtsparkasse Bocholt.
Die DFG ist dabei und betreut eine Künstlerin aus Aurillac.

 

27.3.2014

Dégustation de … poèmes

Lyrik von Pierre Ronsard bis René Bosquet

 Die Deutsch-Französische Gesellschaft Bocholt lädt ein zu einem Abend mit französischen Gedichten und klassischer Akkordeonmusik

 Liebe Mitglieder und Freunde der DFG,

 wie in unserem Programm und Mitgliederbrief bereits angekündigt, erwartet Freunde der französischen Literatur und Musik am kommenden Freitag, 28. März, ein besonderes kulturelles Highlight im Haus der Weine. Auf Einladung der DFG trägt der in Bocholt lebende Romanist Klaus Cordes französische Gedichte vom 16. Jahrhundert bis zur Neuzeit vor – mit kurzen Erläuterungen auf Deutsch. Die Akkordeonistin Christina Taczyk sorgt für Zwischentöne mit Werken des französischen Barock bis zur Moderne. Dazu gibt es ein Gläschen Wein.
Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Haus der Weine statt. Sie beginnt um 19.30 Uhr – Einlass ist ab 19.00 Uhr.
Der Eintritt beträgt 12,- €. Anmeldungen unter 02871 8152 oder
claudia.wienen@online.de sind willkommen.

 Soyez les bienvenus!

 Amicalement,
 Heike

20.12.2013

Fahrt nach Staßburg!

Vorankündigung!

Fahrt nach Straßburg
Die Deutsch-Französische Gesellschaft Bocholt e.V. möchte im kommenden Jahr mit ihren Mitgliedern und Freunden in das deutsch-französische Grenzgebiet rund um Straßburg reisen. Wir bieten dieses Fahrt gemeinsam mit dem Deutschland- und Europapolitischen Bildungswerk NRW (DEOB) in Tecklenburg
vom 25.-28. September 2013 an.
Wir möchten bei dieser Reise nicht nur die europäischen Einrichtungen besuchen, sondern das Elsass sowie den angrenzenden Schwarzwald mit seinen Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Genüssen in den Mittelpunkt setzen.
Anmeldungen zur Reise nimmt
Claudia Wienen, Tel.-Nr. 02871/8152, entgegen.
Die Anmeldefrist wurde bis zum: 30.4.2014 !

Anmeldeunterlagen zum Download:
Anmeldung
Reisebeschreibung, Preise
Teilnahme- und Reisebedingungen

 

12.12.2013

Fahrt zur Matisse Austellung nach Münster!

Fahrt zur Matisse-Ausstellung nach Münster
Freitag, 10. Januar 2014
Die Deutsch-Französische Gesellschaft und die Deutsch-Britische Gesellschaft bieten wieder eine gemeinsame Fahrt zur Matisse-Ausstellung im Picasso-Museum nach Münster an.
- Abfahrt ab Bocholt, Berliner Platz (Rathaus) um 12 Uhr
- Einstündige Führung um 14 Uhr
- Ankunft in Bocholt, Berliner Platz um ca. 18:30 Uhr

ausgebucht!
 

27.11.2013

Soirée des livres und Winterwanderung fallen aus!

Die Soirée des livres am Donnerstag, 28.11.2013, um 19.30 Uhr im Medienzentrum muss leider ausfallen. Eine vergleichbare Veranstaltung wird es zu einem späteren Zeitpunkt geben.

Die für Sonntag, 30. November 2013 geplante Winterwanderung wurde abgesagt, da nicht genügend Anmeldungen vorlagen.
 

21.11.2013

Trio Elisouma von den Komoren-Inseln

Am Montag, 2. Dezember veranstaltet der Integrationsrat in Kooperation mit dem Geschäftsbereich Kultur und dem Freien Kulturort Alte Molkerei das zweite Konzert aus der Reihe "Klangkosmos - Weltmusik in NRW".
Ein Indiz für die Qualität des Trio Elisouma ist die Aufzeichnung und Übertragung des Konzertabends durch den WDR.


Flyer:
Deutsch-französisches Kabarett in der Spinnerei
 

3.8.2013

"DFG-Veranstaltung: Deutsch-französisches Kabarett"
Wann: 26. September - 20:00 Uhr - Einlass ab 19:00 Uhr
Wo: In der Spinnerei des Textilwerkes, Industriestrasse 5
Karten: Geschäftsstelle BBV und Vorstandsmitglied Heiner Böing-Messing
Preis: 16,50 EUR
             BBV-Abonnenten und DFG-Mitglieder Vorzugspreis: 15,00 EUR

BBV-Artikel:
Deutsch-französisches Kabarett in der Spinnerei
Pressetext: Sause in Versailles - Pressetext
 

24.6.2013

"Europa: „Élysée-Ausstellung“ im Bocholter Rathaus"
27 Tafeln erzählen Geschichte der deutsch-französischen Freundschaft Pressemitteilung der Stadt Bocholt

 http://www.bocholt.de/seiten/bocholt/aktuelles/pressemitteilungen.cfm... ....

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Bocholt

>>> mehr info

30.1.2013

"Neuer Bürgermeister für Aurillac"
Pierre Mathonier regiert französische Partnerstadt.
Bocholt (PID) . Pierre Mathonier (49) wurde am 10. Januar 2013 zum neuen Bürgermeister der französischen Partnerstadt Aurillac gewählt. Der studierte Philosoph und diplomierte Buchhalter trat für die Partei der Sozialisten an.... ....

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Bocholt
>>> mehr info

14.1.2013

"Voten für Bocholt und Aurillac"
Städtepartnerschaften: Voten für Bocholt und Aurillac
Populärste Städtepartnerschaft gesucht / 50 Jahre deutsch-französische Freundschaft bei ARTE

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Bocholt

Arte TV Seite unter:
http://tandems.arte.tv/de/karte/#/BOCHOLT

>>> mehr info

19.8.2012

"Bocholt bewegt Europa"
"Bocholt bewegt Europa" - Keine Hemmschwellen Auf eine tolle Woche blickten die Jugendlichen aus Aurillac, Akmene und dem deutschen und belgischen Bocholt jetzt zurück....................

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Bocholt
>>> mehr info

29.5.2012

"Bürgermeister Nebelo besucht Aurillac"
40-jähriges Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen Bocholt und Aurillac wurde gefeiert Bocholt (PID). Am Donnerstag, 24. Mai 2012, begann die fünftägige Reise für die offizielle Delegation der Stadt Bocholt unter der Leitung von Bürgermeister Peter Nebelo in die französische Partnerstadt Aurillac. Mit dabei waren der „Projektchor Aurillac“, Mitglieder der Deutsch-Französischen Gesellschaft, sowie weitere interessierte Bürgerinnen und Bürger Bocholts.

Delegation in Aurillac 2012 Bürgermeister Peter Nebelo besuchte vom 24. - 28. Mai 2012 mit der Bocholter Delegation die frz. Partnerstadt Aurillac, v.l.n.r.: Alfons Tepasse, 3. stv. Bürgermeister, Christa Biermann-Isselmann, Annette Wessels, Peter Nebelo, Josef Görge und Katharina Groß-Holtwick - Foto: Wolfgang Rösler
DFG:"Josef Görge" von der DFG-Bocholt"


Quelle: Pressemitteilung der Stadt Bocholt

>>> mehr info

18.10.2011

Jubiläumsvorbereitung läuft auf vollen Touren
Aus der französischen Partnerstadt Aurillac/Arpajon-sur-Cère sowie aus der gleichnamigen belgischen Partnerstadt besuchte je eine offizielle Delegation in diesem Jahr die Bocholter Herbstkirmes.
.

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Bocholt
>>> mehr info
..................................

 

[home]